Press Release

Contact:

Bernhard Krause
Singulus Technologies AG
Hanauer Landstrasse 103, 63796 Kahl am Main, Germany
Tel.:     +49 (0) 1709202924
Fax:     +49 (0) 61 88 - 4 40 - 1110
E-mail: Bernhard.Krause@Singulus.de
SINGULUS TECHNOLOGIES bietet innovative Vakuum-Beschichtungsanlagen zur Erzeugung antibakterieller Funktionsschichten
May 05, 2020
  • Produktionsverfahren eröffnet in Zeiten der COVID-19-Pandemie neue Schutzmöglichkeiten
  • Infektionsrisiko auf Türgriffen und Gebrauchsgegenständen wird verhindert
  • Preiswertes Fertigungsverfahren ist sofort verfügbar


Kahl am Main, 05. Mai 2020 – In Gesundheitseinrichtungen sind höchste Hygienestandards unerlässlich. Trotz häufiger Reinigung bergen jedoch bestimmte, oft benutzte Oberflächen wie Türklinken, Aufzugknöpfe, Handläufe von Einkaufswagen und Lichtschalter ein erhebliches Übertragungsrisiko für Bakterien, Viren und Pilzkulturen. Eine Möglichkeit, das Infektionsrisiko – zum Beispiel durch MRSA- (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus, sog. „Krankenhausbakterium“) und E. Coli-Bakterien – einzudämmen, steckt in der Verwendung speziell beschichteter Produkte mit dauerhaft antibakterieller und antiviraler Oberfläche. Dieses Verfahren ist sofort verfügbar und ist gerade in Zeiten der COVID-19-Pandemie hilfreich, um gefährliche Infektionen zu vermeiden.

Kupferoberflächen inaktivieren eine Vielzahl von Bakterien, Viren und Pilzen in einem Prozess, der als Contact Killing bezeichnet wird. Kupferhaltige Legierungen eignen sich hervorragend für häufig berührte Oberflächen und Gegenstände, da Kupfer in der Lage ist, auch MRSA-Bakterien zwischen den regelmäßigen Reinigungen stark zu vermindern. Die im Vakuum aufgetragene Kupferlegierung macht sich eine natürliche Wechselwirkung zwischen der Zellwandmembran und einfachen Organismen wie Viren oder Bakterien zu nutze. Der Kontakt führt dazu, dass in der Zellwandmembran Risse entstehen. Durch die Risse in der Außenmembran verliert die Zelle lebenswichtige Nährstoffe und Wasser, wodurch sie allgemein geschwächt wird und letztlich abstirbt. Für den menschlichen Organismus ist die Kupferlegierung völlig unbedenklich und der ursprüngliche Oberflächencharakter des Materials bleibt erhalten.

Metallische Kupferflächen besitzen nicht nur eine dauerhaft antimikrobielle Wirksamkeit gegen eine Vielzahl gramnegativer und -positiver Bakterien sowie gegen Viren, sondern können auch Mikroorganismen mit hohem infektiösem Risikopotential effektiv abtöten.

SINGULUS TECHNOLOGIES bietet Fertigungsanlagen mit dem Markennamen DECOLINE II an, die Kupfer-Funktionsschichten im Vakuum aufbringen. Die vollautomatische Produktionsanlage mit entsprechendem Durchsatz erlaubt das kostengünstige Produktionsverfahren für solche Aufgaben. Zentraler Baustein der Fertigungslinie ist eine Vakuum-Beschichtungsanlage, der POLYCOATER Metallizer, der nach dem Prinzip der Kathodenzerstäubung arbeitet und eine nachhaltige und umweltfreundliche Beschichtung realisiert. Die komplette Produktionslinie integriert das Metallisieren im Vakuum und transportiert dabei die Teile automatisch an definierte Übergabepositionen. In Kombination mit Grundlacken dient die Beschichtung der zusätzlichen Veredelung von zwei- oder dreidimensionalen Bauteilen unterschiedlicher Ausprägung. Die Taktzeit pro Carrier beträgt lediglich sechs Sekunden. Durch den Einsatz von UV-Lacken und der Möglichkeit, diese zu recyceln, wird der Ausstoß umweltbelastender Stoffe minimiert. Das umweltfreundliche, flexible Verfahren bietet somit eine echte Alternative zu den Batch-Prozessen. Behandelt werden können alle Arten von Oberflächen wie Kunststoff, Glas und Metall.

SINGULUS TECHNOLOGIES - Innovationen für neue Technologien
SINGULUS TECHNOLOGIES entwickelt und baut innovative Maschinen und Anlagen für effiziente und ressourcenschonende Produktionsprozesse, die weltweit in den Bereichen Solar, Halbleiter, Medizintechnik sowie Consumer Goods und Datenspeicher eingesetzt werden.



SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,
D-63796 Kahl/Main, WKN A1681X / ISIN DE000A1681X5
Kontakt:
Bernhard Krause, Unternehmenssprecher,
Tel.: + 49 (0) 172 8332 224
E-Mail: bernhard.krause@singulus.de

Kilian Kruse, Dipl.-Ing. me.
Director of Surface Refinement Coatings
E-Mail: kilian.kruse@singulus.de 

OK

We use cookies that are necessary to ensure the functionality and security of this website. Singulus Technologies uses "Google Analytics" cookies for statistical purposes. With the button on the right you can agree to this. You can find more information under this link.