Skip to main content

(Schuldverschreibungen SINGULUS TECHNOLOGIES AG, ISIN DE000A2AA5H5, WKN A2AA5H)

Kahl am Main, den 06.05.2021 – Die heutige zweite Gläubigerversammlung betreffend der SINGULUS-Anleihe ISIN DE000A2AA5H5 / WKN A2AA5H war mit einem Quorum von rund 34,37 % beschlussfähig und hat den Beschlussvorschlägen zur Verlängerung der Unternehmensanleihe mit 98,9 % zugestimmt.

Nach den Beschlüssen der heutigen Gläubigerversammlung werden die Anleihebedingungen wie folgt geändert:

1. Verlängerung der Laufzeit

Die Laufzeit der Anleihe wird über den 22. Juli 2021 hinaus bis zum 22. Juli 2026 um fünf Jahre verlängert. Die ordentliche Rückzahlung der Anleihe erfolgt somit am 22. Juli 2026.

2. Anpassung der Verzinsung

Die Anleihe wird ab dem 22. Juli 2021 mit 4,5% p.a. verzinst. An den halbjährlichen Zinszahlungsterminen wird festgehalten.

3. Erhöhung des Rückzahlungsbetrags

Der Rückzahlungsbetrag wird je Teilschuldverschreibung im Nennbetrag von EUR 100,00 um EUR 5,00 auf EUR 105,00 erhöht. Diese Erhöhung findet auch in den Fällen einer vorzeitigen Rückzahlung der Anleihe und der Kündigung der Anleihe durch die Anleihegläubiger Anwendung.

Auch dem Ergänzungsverlangen wurde zugestimmt. Der vorliegende Gegenantrag wurde dagegen abgelehnt.

SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,
D-63796 Kahl/Main, WKN A1681X / ISIN DE000A1681X5