Skip to main content

Kahl am Main, den 06. Oktober 2021 – SINGULUS TECHNOLOGIES hat sich an einer Ausschreibung für den Aufbau einer europäischen Fertigung für die Herstellung von Heterojunction (HJT) Solarzellen beteiligt. SINGULUS TECHNOLOGIES hat zahlreiche nasschemische Produktionsanlagen mit einem niedrigen zweistelligen Millionen Betrag angeboten. Ein großer europäischer Energieversorger plant den Aufbau einer neuen Fabrik für Solarzellen mit einer Kapazität von mehreren Gigawatt und hat SINGULUS TECHNOLOGIES für die Lieferung der Anlagen vorgesehen

Die Gespräche mit dem Kunden befinden sich in einem fortgeschrittenen Stadium, unterliegen aber noch Finanzierungsvorbehalten und der Zustimmung der Gremien auf Kundenseite. SINGULUS TECHNOLOGIES erwartet einen erfolgreichen Abschluss noch im laufenden Geschäftsjahr.

SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103, D-63796 Kahl/Main, ISIN: DE0007238909, WKN: 723890