Skip to main content

Kahl am Main, 21. Dezember 2017 – China National Building Materials (CNBM), Peking, hat heute in China einen Vertrag über die Lieferung von fünf Selenisierungsanlagen des Typs CISARIS zur Produktion von CIGS-Solarmodulen mit der SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) unterzeichnet. Mit der Implementierung dieser weiteren
fünf CISARIS-Öfen erreicht die Fabrik in der Stadt Bengbu, Provinz Anhui die geplante Produktionskapazität von insgesamt 300 MW. SINGULUS TECHNOLOGIES wird damit für diese erste Ausbaustufe in Bengbu insgesamt 14 große Vakuumbeschichtungs- und Selenisierungsanlagen geliefert haben.

Das Auftragsvolumen für SINGULUS TECHNOLOGIES liegt für diesen neuen Auftrag bei über 30 Mio. €. Die Anzahlung des Projektes wird zeitnah erwartet.

SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,
D-63796 Kahl/Main, WKN A1681X / ISIN DE000A1681X5